PSYCHE
GEHIRN
ORGAN

Die Zusammenhänge zwischen den 3 Ebenen Psyche-Gehirn-Organ der Germanischen Heilkunde® von Dr. med. Ryke Geerd Hamer

Stand 1990
Die aktuelle Printausgabe der Diagnosetabelle finden Sie hier: BÜCHER

 

Verlust der Riechfähigkeit, rechte Körperseite

Krebs-Organ-Manifestation

Verlust der Riechfähigkeit der rechten Hälfte der Fila olfactoria

Biologischer Konfliktinhalt

Riechkonflikt des "nicht riechen Wollens": "Dieser Geruch/Gestank darf doch wohl nicht wahr sein!"

SYMPATHICOTONIE = konflikt-aktive Phase = ca-Phase

Fila olfactoria verändern sich makroskopisch nicht, sie büßen mit zunehmender Dauer des Konfliktes ihre Funktionen mehr und mehr ein (Anosmie!). Fila olfactoria sind Teil des Gehirns wie die Retina.

Verlust der Riechfähigkeit, rechte Körperseite

Riechsturz: Patient kann auf der rechten Hälfte kaum oder gar nicht mehr riechen. In der fila olfactoria wird Glia eingelagert und Ödem. Nach Abschluss der Heilungsphase Restitution eines (Groß)-Teils des Riechvermögens

Äußeres Keimblatt (Ektoderm)

Biologischer Sinn in der ca-Phase

Histologische Formation

ca-Phase: Krebs-Äquivalent, Funktionsausfall

Mikroben

Ausschließlich Viren - die Viren sind nicht notwendig zur Heilung (z.B. Hepatitis non A non B), sondern sie können den Heilungsprozeß beschleunigen.

Anmerkung von H.Pilhar

Diese Diagnosetabelle weist den Stand des Wissens von 1990 aus. Heute ist Dr. Hamer der Überzeugung, dass es diese Viren gar nicht wirklich gibt. 

Die Plattenepithel-Ulcera heilen also unter Schwellung aus und das ohne Mikroben!

Hamersche Herde

HH im Zwischenhirn links

 
Uni_Logo_01 Copyright © Dr. med. Ryke Geerd Hamer
Quelle: www.germanische-heilkunde.at