Erfahrungsbericht - Hautausschlag

 

Pityriasis Rosea - am ganzen Körper meines Mannes

Es ist eine Hauterkrankung mit ausschlagähnlichen Strukturen.

Nicht alle Männer sprechen offen über Ihre Konflikte. Mein Mann ist auch so ein Typ. Nach stundenlanges Recherchieren haben wir gemeinsam die Konflikte gefunden.

Es war eine Tätowierung am Oberarm.

Ein Kollege meines Mannes hat ihn beleidigt, als dieser die Tätowierung zum ersten Mal sah: „Was ist das für ein ungeformter FLECK auf deinem Arm?? Glaubst Du, der macht Dich HÜBSCHER?“

Das war es! Allein und isoliert in einem Zimmer, auf dem falschen Fuß erwischt und zu dem Charakter und das Empfinden meines Mannes hoch akut dramatisch passend.

Mein Mann hat die Tätowierung nie gern gezeigt, da er selbst wusste, es sei unschön gemacht.

Er hat 2 Konflikte erlitten wie wir heute erst wissen. Selbstwerteinbruch und sich Trennen wollen, also Trennungskonflikt.

Er hat mir zu Hause das ganze erzählt, hat aber seine „Niederlage“ nicht zugegeben.

Drei Tage war mein Mann nach diesem Vorfall im Bett mit Gliederschmerzen am ganzen Körper. Wir dachten schon an Grippe, aber es waren keine weitere Symptome wie Husten, Schnupfen oder Fieber zu beobachten. Nur die Gliederschmerzen eines Selbstwerteinbruchs.

Zu der Hauterscheinung kam es erst als mein Mann sich diese Tätowierung entfernen ließ, erst 6 Monate nach dem der Kollege sich beleidigend geäußert hat.

Es war allen Ärzten, die mein Mann gefragt hat, rätselhaft gewesen, warum diese Hauterkrankung so lange dauert, viel länger als in den dicken weisen Büchern beschrieben steht.

Mein Mann war 6 Monate „sich unbedingt trennen wollen“ konfliktaktiv und genau so lange war die Heilungsphase. Und nicht wie es in den „weisen“ Büchern steht!

Somit wussten wir genau warum, wann und wie die Phasen verlaufen sind, ohne jegliche medizynische Intervention.

Ich möchte mich bei Ihnen, Herr Pilhar und besonders beim Herrn Dr. med. Hamer bedanken für dieses Geschenk: die Medicina Sagrada.

Es ist Ihnen vielleicht nicht bewusst, wie vielen Menschen Sie schon geholfen haben und im Moment helfen, die Sie nicht kennen.

Ich möchte auch diesen Menschen, die ich kenne und denen mit der Germanischen geholfen wurde, einen großen Dank aussprechen.

Der Aufstand kommt von den geheilten Patienten! Wie einst Prof. Hanno Beck gesagt hat.

Wir halten zusammen und werden siegen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Welche Daten muss ich für einen Kommentar angeben?

  • Name
    Der Name unter dem der Kommentar veröffentlicht wird. Sie brauchen hier keinesfalls Ihren vollständigen Namen anzugeben - Ein Name unter dem Sie selbst Ihren Kommentar wieder finden können reicht vollkommen aus!
  • E-Mail (wird nicht veröffentlich)
    Wir brauchen Ihre E-Mail-Adresse, um mit Ihnen bei Bedarf in Kontakt treten zu können, bevor Ihr Kommentar veröffentlicht wird.
  • Website
    Sollten Sie eine Website haben und möchten, dass andere Besucher mit Ihnen darüber in Kontakt treten können, können Sie hier den URL zu Ihrer Website eintragen.
  • Kommentar
    Hier geben Sie Ihren Kommentar ein. Ihr Kommentar sollte sich auf diesen Beitrag beziehen. Bitte vermeiden Sie es persönliche Informationen preiszugeben, von denen Sie nicht wollen dass diese hier für alle öffentlich zugänglich sind (z.B. Angaben zur eigenen gesundheitlichen Situation oder Ähnliches)!
  • Über neue Kommentare per E-Mail benachrichtigen
    Wenn Sie über neue Kommentare zu diesem Beitrag informiert werden möchten, haben Sie hier die Möglichkeit dazu.

Was passiert mit den Daten, die ich hier eingebe?

Die Daten werden verwendet, um Ihren Kommentar in der nachfolgenden Kommentarliste zu veröffentlichen. Die E-Mail-Adresse ist davon allerdings ausgenommen!

Wie lange dauert es, bis mein Kommentar veröffentlicht wird?

Sobald wir darauf aufmerksam werden - das kann unterschiedlich lange dauern, in der Regel aber maximal ein paar wenige Tage. Außerdem behalten wir uns vor, nicht alle Kommentare zu veröffentlichen! Lesen Sie hierzu bitte auch unsere Datenschutzerklärung.

Kann ich meinen Kommentar auch wieder entfernen lassen?

Ja, natürlich! Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular und geben Sie bitte die E-Mail-Adresse an, die Sie bei der Erstellung des betroffenen Kommentars verwendet haben, sowie den Link zum jeweiligen Beitrag und eine Beschreibung um welchen Kommentar es sich genau handelt, sollten Sie mehrere Kommentar zum selben Beitrag erstellt haben.

Was ist die Summe aus 9 und 8?
Krokus Germanische Heilkunde
Copyright © Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer
Quelle: www.germanische-heilkunde.at