Prof. Dr. Miklosko - Erklärung

TRNAVA UNIVERSITY

Homopotocna 23
91843 Trnava


Ass. Prof. Dr. Jozef Miklosko, DrSc.
Vice rector for Science, Research and international Relations

ERKLÄRUNG

Auf Grund des Ersuchens von Dr. R.G. Hamer, überreiche ich in meiner Funktion als Prorektor für Wissenschaft, Forschung und Internationale Beziehungen der Universität Trnava, die folgende Erklärung:

Die Universität Trnava wurde nach vieljähriger Unterbrechung im Jahre 1992 wiedergeöffnet.

Unterricht und Forschung sind oft solchen Themen gewidmet, die im vorherigen Regime verboten waren. Mehrere unserer Mitarbeiter wurden in der Zeit des Kommunismus verfolgt und verhaftet. Auch aus diesem Grunde wenden sich an uns Forscher verschiedener Richtungen mit der Bitte ihre Ergebnisse zu überprüfen. Deshalb haben wir einen grösseren Verständniss für die jeweiligen Forschungsarbeiten und ihrer Überprüfung auch in Fällen von kontroversen Themen, wie es auch die "Neue Medizin" von Dr. Hamer ist. Als christlich orientierte Wissenschaftler und Pädagogen, haben wir auch die moralische Verpflichtung die Ideen, die den Menschen helfen könnten, zu verifizieren. Es hat uns sehr gewundert, das Dr. Hamer seit 1981 erfolglos um eine Möglichkeit die "Neue Medizin" zu überprüfen, ersucht. Wir waren noch mehr verwundert, dass es ihm die Möglichkeit der Ausübung der Medizinpraxis aberkannt wurde, sogar, dass er für diese seine Tätigkeit im Jahre 1997 verhaftet war. In der Zeit, wann Millionen von Menschen in der ganzen Welt an zur Zeit unheilbaren Krankheiten sterben, halten wir für unsere christliche und wissenschaftliche Pflicht um eine gute Idee in die Praxis zu durchsetzen behilflich sein können.

Dr. Hamer hat die Fakultät für Gesundheitswesen und Sozialarbeit der Universität Trnava um ein Habilitationsverfahren ersucht. Er hat ca 100 Kopien von Stellungnahmen und Petitionen verschiedener Personen, die auch das Bedürfnis der Überprüfung und Verifikation seiner Konzeption, was ihn bisher nicht ermöglicht wurde, ausdrücken, zu seinem Habilitationsantrag beigeschlossen. Nach den Habilitationsvortrag von Dr. Hamer in Trnava hat die Kommission "sein Interesse um die Gesamtseinstellung zu den jeweiligen Patienten und seine Standhaftigkeit bei dem Suchen nach neuen Zusammenhängen zwischen den subjektiven psychologischen Erlebnissen und den darauf folgenden organischen Erscheinungen", gewürdigt. Die Kommission hat im Geheimabstimmung zu dem Schlusse gelanget, dass in der präsentierten Form das Habilitationsverfahren nicht fortgesetzt werden kann.

Im Rahmen des Habilitationsverfahrens fanden in Bratislava und in Trnava am 8.-9.9.1999 Verifikationsuntersuchungen an 7 Patienten statt. Bei diesen Untersuchungen waren 8-10 Professoren und Dozenten anwesend. Über alle diese Fälle ist eine von Dr. Hamer ausgearbeitete Dokumentation vorhanden, die in 3-Kopien an der Universität Trnava aufgehoben sind. Eine Urkunde wurde am 11.9.1998 ausgearbeitet und von drei verantwortlichen Personen signiert. Diese drei Unterzeichneten haben den Eindruck gewonnen dass die Frage der möglichst baldigen Anwendung der "Neuen Medizin" dringend weiterverfolgt werden sollte. Die Unterzeichneten sind im Besitze der 3 Originalausfertigungen und Dr. Hamer ist im Besitze von weiteren 2 Kopien. Am 12.9.1998 habe ich ein einstündiges Interview mit Dr. Hamer gehabt. Dr. Hamer ist im Besitze des Videofilmes und ich besitze die Tonaufnahme.

Trnava, den 4.2.1999

Doz.RNDr. Jozef Miklosko, DrSc.,
Prorektor

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Welche Daten muss ich für einen Kommentar angeben?

  • Name
    Der Name unter dem der Kommentar veröffentlicht wird. Sie brauchen hier keinesfalls Ihren vollständigen Namen anzugeben - Ein Name unter dem Sie selbst Ihren Kommentar wieder finden können reicht vollkommen aus!
  • E-Mail (wird nicht veröffentlich)
    Wir brauchen Ihre E-Mail-Adresse, um mit Ihnen bei Bedarf in Kontakt treten zu können, bevor Ihr Kommentar veröffentlicht wird.
  • Website
    Sollten Sie eine Website haben und möchten, dass andere Besucher mit Ihnen darüber in Kontakt treten können, können Sie hier den URL zu Ihrer Website eintragen.
  • Kommentar
    Hier geben Sie Ihren Kommentar ein. Ihr Kommentar sollte sich auf diesen Beitrag beziehen. Bitte vermeiden Sie es persönliche Informationen preiszugeben, von denen Sie nicht wollen dass diese hier für alle öffentlich zugänglich sind (z.B. Angaben zur eigenen gesundheitlichen Situation oder Ähnliches)!
  • Über neue Kommentare per E-Mail benachrichtigen
    Wenn Sie über neue Kommentare zu diesem Beitrag informiert werden möchten, haben Sie hier die Möglichkeit dazu.

Was passiert mit den Daten, die ich hier eingebe?

Die Daten werden verwendet, um Ihren Kommentar in der nachfolgenden Kommentarliste zu veröffentlichen. Die E-Mail-Adresse ist davon allerdings ausgenommen!

Wie lange dauert es, bis mein Kommentar veröffentlicht wird?

Sobald wir darauf aufmerksam werden - das kann unterschiedlich lange dauern, in der Regel aber maximal ein paar wenige Tage. Außerdem behalten wir uns vor, nicht alle Kommentare zu veröffentlichen! Lesen Sie hierzu bitte auch unsere Datenschutzerklärung.

Kann ich meinen Kommentar auch wieder entfernen lassen?

Ja, natürlich! Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular und geben Sie bitte die E-Mail-Adresse an, die Sie bei der Erstellung des betroffenen Kommentars verwendet haben, sowie den Link zum jeweiligen Beitrag und eine Beschreibung um welchen Kommentar es sich genau handelt, sollten Sie mehrere Kommentar zum selben Beitrag erstellt haben.

Was ist die Summe aus 7 und 9?