PSYCHE
GEHIRN
ORGAN

Die Zusammenhänge zwischen den 3 Ebenen Psyche-Gehirn-Organ der Germanischen Heilkunde® von Dr. med. Ryke Geerd Hamer

Stand 1990
Die aktuelle Printausgabe der Diagnosetabelle finden Sie hier: BÜCHER

 

Brustkrebs - linke Körperseite

Krebs-Organ-Manifestation

Brustkrebs = Mamma-Ca (= Ca der eingestülpten Corium-Haut), links

Biologischer Konfliktinhalt

Rechtshänderin:
Mutter/ Kind-Konflikt (oder auch Tochter/ Mutter-Konflikt, Nestkonflikt), z.B. Kind reißt sich von der Hand der Mutter los und kommt unter ein Auto. Liegt auf Tod und Leben im Krankenhaus. Mutter macht sich Vorwürfe.

Oder:
eine Frau bekommt ganz plötzlich die Wohnung (Nest) gekündigt. Sachen auf der Straße.

Linkshänderin:
Sorge- oder Streit-Konflikt mit Partner, nicht sexuell

SYMPATHICOTONIE = konflikt-aktive Phase = ca-Phase

kompakter Knoten, der um so größer ist, je länger der Konflikt gedauert hat. Nach 2 Monaten ist er etwa 7mm groß. Es ist im Grunde "eingestülpte" Corium-Haut (Leder-Haut) und der Tumor ist der gleiche wie ein amelanotisches Melanom

VAGOTONIE = HEILUNGSPHASE = konflikt-gelöste Phase = pcl-PhaseA

in der Heilungsphase kapselt der Knoten ein oder verkäst unter der geschlossenen intakten Haut durch Mykobakterien, macht keine Mitosen mehr, bekommt während der Heilung etwas Ödem, schmerzt nur in der Endphase der Heilung (narbige Schrumpfung). Die Schmerzen entsprechen dem tiefen Kleinhirnschmerz der Haut. Offener Tumor: einen völlig anderen Verlauf nimmt die Heilung, wenn Mykobakterien oder Bakterien an den Tumor gelangen, z.B. durch Punktion des Tumors. Dann tritt verkäsend nekrotisierender, stinkender Abbau des Tumors ein, meist mit Abszeßbildung und sog. "Entzündung" der Brust. Wenn der Tumor offen liegt, stinkt der Vorgang zwar eine Zeit lang, aber weiter passiert nichts

Mittleres Keimblatt (Mesoderm) - alt

Biologischer Sinn in der aktiven Phase

Histologische Formation

kompakte adenoide Tumore

Mikroben

Mykobakterien

Hamersche Herde

HH im Kleinhirn lateral rechts

 
Krokus Germanische Heilkunde
Copyright © Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer
Quelle: www.germanische-heilkunde.at