FAQ - Scharlatan oder Wunderheiler

Definition Scharlatan:

Ein Scharlatan ist jener, der vorgibt heilen zu können, es aber nicht kann.

---

Dr. Hamer erklärt, dass weder das Medikament noch der Therapeut "heilen" kann. "Heilen" kann sich der Körper nur selbst durch Lösung der Ursache (Konflikts).

Es ist doch die Schuldmedizin selbst, die vorgibt, nur sie (!) könne "heilen" und sonst niemand. Wer ist hier also der "Scharlatan"?

Und was den "Wunderheiler" betrifft;

Bekanntlich gibt es in Lourdes eine Ärztekommission, welche prüft, ob die "wundersam Genesenen" wirklich keine "Therapie" und nur durch das Pilgern nach Lourdes "geheilt" wurden. Wenn dies zutrifft, werden von dieser Ärztekommission die "wundersam Geheilten" nach Rom weitergereicht, wo diese dann offiziell als "Wunderheilung" erklärt werden.

Die Schuldmedizin selbst "glaubt an Wunder"!

Die Germanische Heilkunde® kann diese "Wunder" erklären!

Zuletzt aktualisiert am 27.06.2016 von Helmut Pilhar.

Zurück